Heilpraktikerin Psychotherapie

  • Prüfungsvorbereitung HeilpraktikerIn Psychotherapie

Wenn Sie psychotherapeutisch tätig werden möchten, jedoch nicht als Arzt/Ärztin approbiert sind bzw. auf Grund des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG) zur Berufsausübung berechtigt sind, können Sie durch eine Kenntnisüberprüfung beim Gesundheitsamt die Erlaubnis erlangen, die Heilkunde ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie auszuüben.

Die entsprechende Berufsbezeichnung lautet:

HeilpraktikerIn Psychotherapie

 

Um sich auf diese (sehr umfangreiche) Überprüfung vorzubereiten, ist es ratsam, sich kontinuierlich und in strukturierter Form mit dem prüfungsrelevanten Stoff auseinander zu setzen, das Wissen mit Gleichgesinnten zu reflektieren und objektive Rückmeldungen über den eigenen Lernstand zu erhalten.

 

Angebot / Methodik

Wir bieten Ihnen die Vermittlung der prüfungsrelevanten theoretischen Inhalte für den Heilpraktiker Psychotherapie an vier Wochenenden in einem Zeitraum von ca. vier Monaten an. Zusätzlich wird das Arbeiten in Kleingruppen gefördert. Räumlichkeiten werden hierfür kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Lernen erfolgt in multimedialer Form. Am Ende jeder Lerneinheit steht eine schriftliche Selbstüberprüfung mit der die eigenen Lernfortschritte kontinuierlich evaluiert werden können.

Gelernt wird in einer angenehmen und anregenden Atmosphäre! Unser erklärtes Ziel ist, den Kurs lebendig und praxisnah zu gestalten und so für eine optimale Lernumgebung zu sorgen.

Inhalte/Themenblöcke des Vorbereitungskurses HeilpraktikerIn Psychotherapie

Workshop I:

  • Anamnese & psychopathologischer Be­fund
  • Diagnosesysteme und Testverfahren
  • Organische psychische Störungen
  • Störungen durch psychotrope Substanzen
  • Psychotische Störungen

Workshop II:

  • Affektive Störungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Anpassungs- und Belastungsstörungen
  • Dissoziative und somatoforme Störungen
  • Ess-, Schlaf- und Sexualstörungen


Workshop III:

  • Persönlichkeitsstörungen
  • Intelligenz- und Entwicklungsstörungen
  • Störungen mit Beginn in Kindheit & Ju­gend
  • Psychotherapie I: Verhaltenstherapie
  • Psychotherapie II: Tiefenpsychologie
  • Psychotherapie III: Weitere Ansätze

 

Workshop IV:

  • Die therapeutische Beziehung
  • Psychopharmakologie
  • Medizinische Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen

 

Hinweis

Um als HeilpraktikerIn Psychotherapie tätig werden zu können, muss ein beraterisch-psychotherapeutisches Verfahren angewendet werden können. Die Erlernung dieses Verfahrens erfolgt unabhängig vom Vorbereitungskurs.

 

Sollten Sie sich für den parallelen Besuch einer Weiterbildung bei uns interessieren (z.B. in Systemischer Therapie, Gestalttherapie oder Transaktionsanalyse) melden Sie sich bitte im Sekretariat.

Dozentinnen

Ruth Tellier
Ruth TellierDipl.-Psychologin

Kursleitung und Organisation

Simone Kofler
Simone KoflerDipl.-Psychologin

Kostenlose Infoveranstaltung

Dienstag, 12.02.2019 um 19:15 Uhr

Bitte melden Sie sich unter 
0711/6781-421 oder info@fortbildung1.de an.

Kosten
1.160,- Euro Gesamtpreis (inklusive umfangreichen Unterrichtsmaterialien, monatliche Ratenzahlung ohne Aufpreis möglich).
Termine

Workshop I (Frau Tellier):
Fr., 22.03. – Sa., 23.03.2019

Workshop II (Frau Kofler):
Fr., 12.04. – Sa., 13.04.2019

Workshop III (Frau Tellier):
Fr., 24.05. – Sa., 25.05.2019

Workshop IV (Frau Kofler):
Fr., 28.06. – Sa. 29.06.2019

Seminarzeiten

Jeweils 09:30 - 18:00 Uhr

Dauer

4 x 2 Unterrichtstage

Unterrichtseinheiten

80

Mindestteilnehmerzahl

8 Personen

Veranstaltungsort

fortbildung1.de

Hinweis

Wenn Sie sich bereits in einer ein- oder mehrjährigen Weiterbildung bei uns befinden, erhalten Sie 15% Rabatt auf diesen Preis, so dass die Kosten des Kurses bei 986,- Euro liegen.