Selbst-Bewusstsein

  • Theorie-Praxis-Modul

Sich des eigenen Selbst bewusst werden und in Beratungsprozessen damit in Kontakt bleiben

 

In diesem Theorie-Praxis-Modul geht es darum mit den eigenen Stärken als BeraterIn in Kontakt zu kommen und unbewusste Mechanismen, mit denen ich mich selbst behindere und blockiere, anstatt mein eigenes Potential zu entfalten, zu erkennen.

Zielgruppe

Personen, die in den unterschiedlichsten Kontexten, als Professionelle oder Ehrenamtliche, im Profit- oder Non-Profitbereich ihre Methodenkompetenz erweitern und selbstbewusster ihre Anliegen und Interessen vertreten wollen und daran interessiert sind, ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Voraussetzung zur Teilnahme ist der Einführungskurs in die Transaktionsanalyse (101).

Inhalte

  • Dem eigenen Selbst auf die Spur kommen
  • Bewusstheit erlangen für das persönliche Geworden-sein und den Auswirkungen auf das heutige Leben
  • Auseinandersetzung mit den inneren Überzeugungen und ihre Überprüfung im Hier und Jetzt
  • Die Bedeutung der für Klienten wichtigen Grundbedürfnisse und deren Versorgung in der jeweils aktuellen Lebenssituation
  • Die Pflege des eigenen Selbst, so dass es gestärkt und gekräftigt wird

Ziele

  • Unbewusste Blockaden erkennen und aktiv Veränderungsprozesse gestalten
  • Mehr Handlungsmöglichkeiten erwerben, anstatt sich Situationen hilflos ausgeliefert zu fühlen

In diesem Seminar können eigene Fragestellungen aus dem beruflichen oder privaten Bereich mitgebracht und besprochen werden, um mögliche Veränderungen anzuregen.

 

Methodisches Vorgehen

Die Theorieeinheiten bauen auf den Grundlagenmodellen der TA aus dem Einführungskurs in die Transaktionsanalyse (101) auf. Daneben gibt es vertiefende Übungen, sowie Impulse zur Selbsterfahrung und Selbstreflexion.

 

Anerkennung für weiterführende TA-Weiterbildung

Das Seminar ist für die weiterführende TA-Ausbildung anrechenbar. Darüber hinaus ist es ein Baustein der TA-Fortbildungsreihe von fortbildung1.de/ DGTA, die zu dem Abschluss „Psychosoziale Beratung auf Basis der Transaktionsanalyse (fortbildung1.de/ DGTA)“ führt.

 

Es ist jedoch auch unabhängig von beiden weiterführenden Abschlüssen buchbar.

Dozentin

Theresia Büttner
Theresia Büttner

Kosten

250,- Euro

 

Termin

Fr., 07.12. - Sa., 08.12.2018

 

Seminarzeiten

Freitag: 16:00 - 21:30 Uhr
Samstag: 09:30 - 18:00 Uhr

 

Unterrichtseinheiten

16

 

Mindestteilnehmerzahl

10 Personen

 

Veranstaltungsort

fortbildung1.de

 

Voraussetzung

Kurs 101